Posts mit dem Label Info werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Info werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 15. Mai 2020

Organisierte Badestrände öffnen

Ab Samstag, den 16. Mai 8 Uhr morgens dürfen organisierte Badestrände öffnen. 

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden:

  • Bei den kontrollierten, organisierten Stränden ist es obligatorisch, die Anzahl der Gäste  aufzuzeichnen.
  • Die maximale Anzahl der Badegäste beträgt 40 Personen pro 1.000 m².
  • Der Mindestabstand zwischen den Achsen der Sonnenschirme beträgt 4 Meter, während der Mindestabstand von einem Meter zwischen dem Umfang des Schattens zweier Sonnenschirme festgelegt ist.
  • Ein Sonnenschirm kann bis zu 2 Sonnenliegen haben, mit Ausnahme von Familien mit minderjährigen Kindern.
  • Der Mindestabstand zwischen zwei Sonnenliegen zu verschiedenen Sonnenschirmen beträgt 1,5 Meter.
  • Kantinen, Kaffeebars arbeiten ausschließlich mit Produktlieferung in einer Verpackung (zum Mitnehmen).
  • Ihre Produkte werden nur verpackt verkauft und ihre Herstellung vor Ort ist verboten.
  • Der Verkauf und Konsum von alkoholischen Getränken ist verboten.
  • Die Bedienung am Strand ist verboten.
  • Es ist nicht gestattet, Tische und Stühle im Ladenbereich aufzustellen.
  • Der Mindestabstand zwischen Kunden, die darauf warten bedient zu werden, beträgt 1,5 Meter.
  • Es gibt eine starke Empfehlung für die Verwendung einer Maske durch Mitarbeiter.
  • Das Personal der organisierten Strände ist verpflichtet, die Sonnenliegen - Stühle nach jedem Kunden zu desinfizieren. Es ist auch verpflichtet, die sanitären Einrichtungen regelmäßig zu desinfizieren, indem ein entsprechendes Programm veröffentlicht wird, das im Falle einer Kontrolle angezeigt wird.
  • Unter der Verantwortung des Badegastes muss ein Handtuch auf die Sonnenliege gelegt werden.
  • Gruppensportarten mit körperlichem Kontakt sind verboten.
 Quelle: in.gr

Da drängt sich schon die Frage auf, ob das für die Betreiber überhaupt rentabel ist. Geschweige denn, ob ein Strandtag unter diesen Voraussetzungen noch Spaß macht.




Update 17. Mai 2020

Lese gerade, dass der Erlass nicht für Rhodos gilt, da es hier keine organisierten Strände gibt. Mit organisierten Stränden seien solche mit Ein-und Ausgang gemeint, wo die Anzahl der Badegäste erfasst werden kann. So etwas gibt es auf der Insel nicht.

Zitat aus der "Dimokratiki":

"Es ist uns dann einfach aufgefallen. An einem zentralen Strand auf Rhodos können die Menschen von Zeit zu Zeit wachsen. Von 40 bis 200 und so weiter. Die Entfernungen für die Sonnenschirme - Sonnenliegen werden kein Problem sein. Wir warten auf Anweisungen zur Desinfektion. Was uns Sorgen macht, ist die Anzahl, die an jedem Strand erlaubt ist. Wie wird dies in der Praxis umgesetzt? Dies gilt nur an geschlossenen, organisierten Stränden - wo es einen Eingang mit einem Ticket gibt und Sie die Menschen kontrollieren können ", sagt Herr Pampalis.
Darüber hinaus ist von Preiserhöhungen bei Sonnenliegen keine Rede, da die Daten in diesem Jahr nichts mit dem Vorjahr zu tun haben.
"Die Hafenbehörde teilte uns mit, dass die Entscheidung nicht für Rhodos gilt, da es auf der Insel keine organisierten Strände gibt. Die Menschen können schwimmen, aber es wird keine Einrichtungen und Dienstleistungen geben, es wird keine Sonnenschirme - Sonnenliegen
geben , keine Toiletten."





Langsam verliert man im Wirrwarr der sich dauernd ändernden Maßnahmen und Vorschriften den Überblick. Mal ist es eine Ankündigung zur Maßnahme, dann eine beschlossene Maßnahme, dann gilt sie doch nicht, dann merkt man, dass es so nicht funktioniert und letztendlich macht mittlerweile sowieso wieder jeder was er will.

Samstag, 9. Mai 2020

Weitere Geschäftsöffnungen

Ab Montag den 11. Mai öffnen wieder die Geschäfte für:

  • Audio- und Videogeräte
  • Textilien
  • Eisenwaren, Farben und Glas
  • Teppiche, Boden- und Wandverkleidungen
  • elektrische Haushaltsgeräte
  • Möbel, Beleuchtung und andere Haushaltsgegenstände
  • Musik- und Bildaufnahmen
  • Spielzeug aller Art von Kleidung
  • Schuhe und Lederwaren
  • Kosmetik
  • Uhren und Schmuck
  • neue und gebrauchte Gegenstände

Mittwoch, 29. April 2020

Plan zur Öffnung des "Lock Down"

Premierminister Mitsotakis gab am 28. Mai die Lockerung des "Lock Down" bekannt.

Hier die wichtigsten Punke: 

 Maßnahmen ab 4. Mai:

  • Die Ausgangsbeschränkungen werden aufgehoben. Formulare oder die Freigabe des Ausgangs über die SMS an 13033 werden nicht mehr benötigt. Zwei Wochen später, am 18. Mai, darf man sich wieder von Präfektur zu Präfektur bewegen. 
  • Im Auto dürfen nun außer dem Fahrer 2 weitere Personen anwesend sein.
  • Geöffnet werden:
    • Friseurläden
    • Optiker
    • Hörgerätegeschäfte
    • Unternehmen für Körperpflege sowie Schönheitssalons
    • Pediküre-Maniküre-Zentren 
    • Verkauf von Pflanzen und Düngemitteln
    • Futtermittelgeschäfte
    • Buchhandlungen 
    • Sportbekleidungsgeschäfte
    • Reparaturwerkstätten für Bekleidung und Schuhe
    • Fachgeschäfte für Computer, Peripheriegeräten, Computersoftware
    • Fachgeschäfte Telekommunikationsgerät
    • Geschäfte für Zeitungen und Schreibwaren
    • KTEO (griechischer TÜV) 
  • Für Unternehmen von 21 bis 100 m² ist die Anwesenheit von 4 Personen +1 zulässig.
    Für Unternehmen ab 101 m² ist die Anwesenheit von 12 Personen plus 1 zulässig.
  • Die Verwendung einer Maske ist in allen geschlossenen Bereichen wie öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften, Krankenhäusern, Friseurläden, Schönheitssalons, Diagnosezentren usw. obligatorisch. Weiter müssen 2 Meter Abstand zwischen den Personen eingehalten werden. Dies gilt für Kunden und Mitarbeiter.
    Ein Nichtbefolgen wird mit 150 EUR
    geahndet.
  • Organisierte Strände bleiben geschlossen. Aber schwimmen ist wieder erlaubt.

Wiedereröffnung ab 11. Mai:
  •  Alle Handelsunternehmen mit Ausnahme der Einkaufszentren.
  •  Fahrschulen

Wiedereröffnung ab 1. Juni:
  • Einkaufszentren aber ohne der darin befindlichen Restaurants.
  • Alle Essbereiche (Restaurants und Cafés)  mit Tischen oder Ständen im Freien. Tische müssen 2 Meter voneinander entfernt sein. 1 Person pro 3 Quadratmeter sind erlaubt. Zulässige Anzahl von 4 Personen pro Tisch.

Die Wiedereröffnung von Schulen und Kindergärten wird sukzessive erfolgen. Hierüber bitte ich sich selbst zu informieren.

Wie es mit dem Flugverkehr von und nach Griechenland und dem Tourismus weiter geht, darüber ist noch nichts bekannt.



Anzumerken ist, dass einige Unternehmen, die am 4. Mai wieder öffnen dürfen (auch nicht aufgeführte), auf Rhodos nie durchgehend geschlossen waren. Welche Branchen das waren, verkneife ich mir zu schreiben. Was man allerdings sagen muss, diese Geschäfte hielten sich mehr als streng an die schon geltenden Sicherheitsmaßnahmen.

Mittwoch, 22. April 2020

Lockerung der Vorsichtsmaßnahmen?

Nachfolgendes hängt alles noch sehr von der Verbreitung des Virus in den nächsten Tagen ab. Die Tendenz der Neuerkrankungen ist allerdings auf einem guten Weg.

Vorab werden aber zum 1. Maifeiertag nochmals über das ganze Wochenende die gleichen verschärften Ausgangs- und Versammlungsbeschränkungen wie zu Ostern gelten.


Zum 4. Mai könnten dann u. U. kleine Geschäfte und Friseure wieder geöffnet werden.

Ab 11. Mai kommen vielleicht Restaurants (mit einem Drittel der Tische) und Schulen ab einem gewissen Jahrgang hinzu.

In der dritten Phase Ende Mai Anfang Juni denkt man über die Öffnung von Museen, Theatern und Kaufhäusern nach.

Alles wohl gemerkt noch mit einem großen Fragezeichen.

Die Ausgangsgenehmigung per SMS soll dann wieder abgeschafft werden, wie weit die Bewegungsfreiheit dann geht, um z. B. einen Ausflug zu machen, ist noch nicht ersichtlich.

Freitag, 17. April 2020

Ausgangssperre über Ostern verschärft

Da es viele wahrscheinlich nicht lassen können den Ostersonntag mit Verwandten und Freunden zu feiern wurden die Ausgangsregeln verschärft.

Von Karsamstag 21 Uhr bis Ostermontag 00 Uhr werden unnötige Reisen mit 300 EUR für den Fahrer statt derzeit mit 150 EUR geahndet. Der Beifahrer bezahlt 150 EUR.  Außerdem werden die Kennzeichen des Fahrzeugs für 60 Tage eingezogen. Die Begründung "[B4] / Ausgang um einer bedürftigen Person zu helfen" wird in dieser Zeit ausgesetzt. 



Was an den Feiertagen natürlich auch streng überwacht wird, dass keine "Oster-Grillereien" bei den Häusern oder auf dem Land statt finden. Die Strafen hierfür gehen in den vierstelligen Bereich.

Noch Anfang des Jahres war unsere Planung bei Freunden wieder ein ganzes Lamm zu grillen. Es wären sicher so 12 Personen gekommen. Freunde, die hier leben und Freunde, die zu der Zeit nach Rhodos gekommen wären. Jetzt. Freunde (Touristen) aus Deutschland und anderswo sind natürlich nicht da und die paar Freunde, die (fast) immer hier leben, müssen für sich selbst feiern.
Wir schmeißen halt den Grill für 2 Personen an. Louxaniko, Paidakia, Ofenkartoffeln, Tsatsiki, Salat. Und viel Souma gegen den Frust.
 

Donnerstag, 16. April 2020

Flugverkehr

Der Flugverkehr zwischen Italien, Spanien, der Türkei, dem Vereinigten Königreich, den Niederlanden und Deutschland von und nach Griechenland bleibt bis 15. Mai 2020 eingestellt. Einige Flüge zwischen Deutschland und Athen (Flughafen "Eleftherios Venizelos") sind erlaubt.

Donnerstag, 9. April 2020

Rhodos Stadt leer gefegt

So hat man Rhodos Stadt noch nie gesehen.

Fotobericht in der Rodiaki.

Leider ist es durch die Ausgangsbeschränkungen nicht möglich in die Stadt zu fahren, um eigene Fotos zu machen.

Sonntag, 5. April 2020

Ausgangsbeschränkungen verlängert

Die Ausgangsbeschränkungen werden bis zum 27. April um 6 Uhr morgens verlängert.
Erweiterte Maßnahmen wurden nicht bekannt gegeben.

Freitag, 3. April 2020

13033 App

Es ist nicht zu erwarten, dass die Ausgangssperre am 6. April endet. Im Gegenteil, sie soll noch verschärft werden. Z. B. sollen die schriftlichen ausgefüllten Genehmigungen zum Ausgang wegfallen, es soll nur mehr über eine kostenlose SMS an die Nummer 13033 gehen.

Um nicht jedes Mal bei dieser SMS Name und Anschrift erneut eintippen zu müssen, gibt es für Android eine kostenlose App, die das erledigt.
Zu finden hier im Google-Shop.

Habe es ausprobiert. Funktioniert prima.

Dienstag, 17. März 2020

Informationen zur Situation

Sammlung von Informatinen und Situationsberichten zum Coronavirus in Griechenland und Rhodos



18.02.2020

Mal was zum Schmunzeln:

Lese gerade, auf den Straßenmärkten war der "Souma" völlig ausverkauft. Innerhalb weniger Stunden war er von den Ständen verschwunden. Ein Verkäufer sagte, er habe dreimal so viel verkauft als sonst.




17.02.2020

Interaktive Karte zu den Corona-Fällen in Griechenland



So ruhig sieht es derzeit in der Stadt aus



Einkaufen heute:

Es gestaltete sich sehr entspannt. Keine Probleme in einem Großhandel und in einem Supermarkt. Weder Schlangen, noch Gedränge draußen oder Hamsterkäufe. Gegen 9 Uhr fuhren wir am Supermarkt "Panajotas" in Afandou vorbei. Nicht mal ein Drittel der Parkplätze belegt. Dann zum Großhandel. Dort bekam man eine Nummer, die man an der Kasse wieder abgeben musste, man sollte sich die Hände desinfizieren und Einmalhandschuhe anziehen. Fertig. Später nochmal zu "Panajotas". Dort bekam man ebenfalls eine Nummer, die man wieder abgeben musste. Handschuhe lagen bereit. Beim Metzger und im Gemüsegeschäft alles völlig normal.

Der Straßenverkehr ist sehr moderat. Es sind wenig Fahrzeuge unterwegs.



Ab 18.03.2020 ist folgendes geschlossen. Ausnahmen gibt es. Bitte genau lesen.

· Einzelhandelsverkauf von Computern, Peripheriegeräten und Software in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Telekommunikationsgeräten in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Audio- und Videogeräten in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Textilien in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Hardware, Farben und Glas in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Teppichen, Boden- und Wandverkleidungen in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Haushaltsgeräten in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Möbeln, Beleuchtung und anderen Haushaltswaren in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Büchern in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Zeitungen und Schreibwaren in Fachgeschäften,

· Einzelhandelsverkauf von Musik- und Videoaufnahmen in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Sportgeräten in Fachgeschäften w.)

· Einzelhandelsverkauf von Spielzeug aller Art in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Kleidung in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Schuhen und Lederwaren in Fachgeschäften

· Einzelhandelsverkauf von Kosmetika und Toilettenartikeln in Fachgeschäften, ausgenommen Einzelhandel mit Toilettenpapier, Servietten, Schals und Handtüchern, Tischdecken und Servietten auf Papier

· Einzelhandelsverkauf von Uhren und Schmuck in Fachgeschäften

· Sonstiger Einzelhandel mit neuen Waren in Fachgeschäften, ausgenommen Einzelhandelsreinigungsmittel, Einzelhandelsverkauf von Brennstoffen für Erdöl, Schmiermittel, Kohle und Holz, Einzelhandel. Einzelhandelsverkauf von Maschinen und Geräten

· Einzelhandel mit gebrauchten Waren in Geschäften

· Einzelhandelsverkauf von Textilien, Bekleidung und Schuhen auf Bänken und Märkten unter freiem Himmel

· Ferienwohnungen und andere kurzfristige Unterkünfte außerhalb der Saison

· Campingplätze, Freizeiteinrichtungen und Wohnwagen

· Serviceaktivitäten für Restaurants und mobile Restaurants, ausgenommen Lieferung, Zimmerservice usw., und Pakete zum Mitnehmen, die die Verwendung und das Servieren von Tischen nicht zulassen

· Event-Catering-Aktivitäten

Quelle: Rodiaki




Sonntag, 15. März 2020

Corona Virus IV

Ab heute 15.03.2020 bis 30.04.2020 bleiben alle Touristenunterkünfte in Griechenland geschlossen. 

Strände - derzeit auf der Insel eh noch nicht bewirtschaftet - werden ebenfalls geschlossen.  



Update Sonntag 16 Uhr:


Ab morgen 16.03. sollen bei den Supermärkten Zugangskontrollen eingeführt werden. Es soll sich nur mehr eine Person pro 10 qm im Geschäft aufhalten. Dafür sollen die Ladenöffnungszeiten stark erweitert werden.

Samstag, 14. März 2020

Corona Virus III

Da in den deutschen Medien Informationen bzgl. des Corona-Virus in Griechenland völlig vernachlässigt werden, hier zur Information.

Von heute an bleibt für 2 Wochen fast alles geschlossen. 

Hier eine Liste:

 

Geschlossen bleiben: 

 


• Einkaufszentren, Geschäfte in einem Geschäft, Discountdörfer

• Cafés, Bars, Restaurants, Tavernen und Catering-Services mit Ausnahme von Liefer- und Take-Away-Services

• Unterhaltungszentren

• Kinos, Theater, Auditorien

• Bibliotheken

• Museen, archäologische und historische Stätten

• Glücksspielagenturen, Casinos, Glücksspielclubs mit Ausnahme von Straßenhändlern und Online-Glücksspielen

• Sportanlagen, Sportvereine, Kulturvereine und Vereine (ausgenommen Sportbereiche im Freien gemäß JMD)

• Themenparks (Vergnügungsparks usw.) / öffentliche Erholungsgebiete im Freien sind ausgeschlossen.

• Friseure, Friseure, Schönheitssalons, Herbergen, Tätowierungen und Haut- / Körperpiercings

* Unternehmen behalten die Fähigkeit, administrative oder andere Aufgaben hinter verschlossenen Türen unter Einhaltung aller Hygienevorschriften auszuführen.


 

Geöffnet bleiben (zum Beispiel):


• Einzelhandel mit Ausnahme der oben genannten

• Einzelhandel mit Lebensmitteln (z. B. Supermarkt)

• Beliebte Märkte

• Bäckereien und Konditoreien ohne Tische

• Apotheken

• Private Gesundheitsdienste

• Cafés bis zur Produktverteilung und zum Mitnehmen

• Hotels (ausschließlich für den Service von Touristen mit der Möglichkeit der Lieferung und zum Mitnehmen von der Bar oder dem Restaurant im Inneren)

• Banken (mit spezifischen Anweisungen für bis zu 5 Personen in jedem Geschäft / Schalter mit Schutzmaßnahmen, der Möglichkeit verlängerter Öffnungszeiten und der Zahlung von Renten für mehr Tage / Funktionen, z. B. Kredite am Nachmittag und Empfehlungen für Online-Transaktionen)

• Call Center mit spezifischen Richtlinien für angemessene Entfernungs- und Mitarbeiterhygienemaßnahmen


Quellen:
https://www.kathimerini.gr/
http://www.rodiaki.gr/

Freitag, 13. März 2020

Corona Virus II

  • Nicht wenige Hotels werden wegen Mangel an Gästen erst im Mai öffnen. Man äußerte sich so, 50 % Auslastung und darunter sind nicht rentabel. Weiter sei es schlimmer in jeder Hinsicht, wenn ein Hotel unter Quarantäne gestellt werden müsste, als gar keine Gäste zu haben.
  • Gottesdienste finden nicht mehr statt.
  • Veranstaltungen wie Panagiri udgl. sind abgesagt. Sportveranstaltungen ebenfalls.
  • Angestellte von Geschäften und Supermärkten sind angehalten Kreditkarten der Kunden selbst in die POS-Geräte stecken zu lassen und sich nach dem Kontakt von Bargeld die Hände zu desinfizieren.

Subjektiver Eindruck:
Es ist verkehrsmäßig sehr ruhig geworden.

Samstag, 29. Februar 2020

Der Winter, die Brücke und ...



Die neue Makkari Brücke soll bis zum Saisonbeginn 2021 fertiggestellt werden. Kosten gut 6 Mio. EUR.
Zwischenzeitlich werden - wohl nur für die Sommerzeit - behelfsmäßige Straßen durch den Fluss geführt. Eine neben der Brücke und eine bei Haraki.






"Media Markt" kommt nach Rhodos. Voraussichtlich wird die Filiale in der ersten Hälfte 2020 eröffnet. Nach unbestätigten Meldungen soll die Niederlassung neben dem Supermarkt "Sklavenidis" auf der Rodou-Lindou entstehen. Dort wird derzeitig ein größeres Gebäude gebaut.



Der Winter:

Seit 3 Monaten keine Woche ohne Regen. Teilweise sehr heftig. Immer der gleiche Ablauf. Regen mit starkem Wind aus Süden. Nach dem Regen dreht der Wind auf West mit Sturmböen bis 10 Bft. Insgesamt war (ist) der Winter zu kalt und zu feucht. Dem Garten und dem Haus hat das Wetter auf jeden Fall nicht gut getan. Es gibt viel zu tun, falls es den irgendwann mal trocken wird.



Und dann hatte ein Marder wohl noch einen Wutanfall im Motorraum unseres Großen und zerfetzte die Dämmung der Motorhaube.

In der Werkstatt meinten sie das wären Mäuse gewesen. Was natürlich Quatsch ist. Jetzt weiß ich auch warum. Sie konnten mit dem Begriff Marder (κουνάβι) nichts anfangen, da es die Viecher nur in der Gegend von Afandou geben soll.



Freitag, 28. Februar 2020

Kein Flüchtlingsproblem auf Rhodos

Wie ich feststelle, besteht für Rhodos ein Informationsdefizit bzgl. des Flüchtlingsproblems.

Daher nochmal zur Info:

Rhodos ist kein primäres Anlaufziel für Migranten, die über die Türkei kommen. Das hat den Grund, dass Inseln weiter nördlich in der Ägäis wesentlich näher am türkischen Festland liegen und daher einfacher erreichbar sind.

Weiter lehnt es die rhodische Administration kategorisch ab, einen Hot Spot für auf anderen Inseln angekommene Migranten zu errichten.

Somit sind auf Rhodos keine Verhältnisse wie auf manch anderen Inseln der Ägäis zu erwarten.

Montag, 6. Januar 2020

Makkari-Brücke

Der Abriss ist im Gange.

Die Fotos stammen vom 17.12.19







Freitag, 6. Dezember 2019

Ladenöffnungszeiten über die Feiertage

Sonntag, 15. Dezember, 11:00 - 18:00 Uhr
Montag, 16. Dezember, 09:00 - 21:00 Uhr
Dienstag, 17. Dezember, 09:00 - 21:00 Uhr
Mittwoch, 18. Dezember, 09:00 - 21:00 Uhr
Donnerstag, 19. Dezember, 09:00 - 21:00 Uhr
Freitag, 20. Dezember, 09:00 - 21:00 Uhr

Samstag, 21. Dezember, 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag, 22. Dezember, 11:00 - 18:00 Uhr
Montag, 23. Dezember, 09:00 - 21:00 Uhr
Dienstag, 24. Dezember, 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch, 25. Dezember, GESCHLOSSEN
Donnerstag, 26. Dezember, GESCHLOSSEN
Freitag, 27. Dezember, 09:00 - 21:00 Uhr

Samstag, 28. Dezember, 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 29. Dezember, 11:00 - 18:00 Uhr
Montag, 30. Dezember, 09:00 - 21:00 Uhr
Dienstag, 31. Dezember, 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 1. Januar, GESCHLOSSEN
Donnerstag, 2. Januar, GESCHLOSSEN
Freitag, 3. Januar, 09:00 - 21:00 Uhr

Samstag, 4. Januar, 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 5. Januar, GESCHLOSSEN
Montag 6. Januar, GESCHLOSSEN

Donnerstag, 3. Oktober 2019

Erdbeben vor Rhodos

Um 7:45 Uhr wurde bei Rhodos ein Erbeben mit einer Stärke von 5,1 Richter registriert. Das Epizentrum lag 37 km südöstlich vor Rhodos im Meer. Spürbar muss es auf der ganzen Insel gewesen sein.

Meine Frau rief noch “Erdbeben”, da war es schon wieder vorbei. Ich - zu der Zeit im Bad - merkte mal wieder nichts.

Dienstag, 30. Juli 2019

Papa Ouzo gestorben

Gestern verstarb im Alter von 97 Jahren Papa Ouzo.

Vielen wird er als Faktotum von Afandou bekannt sein. Stets in griechischer Tracht gekleidet und immer zu einem Tänzchen bereit.

Kalo Taxidi