Freitag, 7. August 2020

Keine Angaben mehr über Fallzahlen

Da ich weder Statistiker bin noch jeden Tag zig Informationsquellen durchforsten will, um halbwegs vernünftige Zahlen zu bekommen, stelle ich die Angaben hierzu ein.

Auch ist die Zahl der Infizierten Gott sei Dank immer noch so gering, dass es sich nicht lohnt großen Aufwand zu betreiben.

Selbstverständlich berichte ich weiter über Maßnahmen gegen das Virus. Oder - hoffe es passiert nicht - größere Corona-Ausbrüche.

Donnerstag, 6. August 2020

Angaben über Corona-Fälle auf der Insel

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht so recht, wie ich die Angaben rechts in der Box gestalten soll.

Die Angaben in der Presse und bei staatlichen Stellen sind für die Insel schwer zu interpretieren. In den Gesamtstatistiken für Griechenland wird oft nicht weiter aufgeschlüsselt als bis zu Dodekanes oder gar nur Südliche Ägäis.
Die Angaben rechts stammen meist aus einzelnen Artikeln lokaler Medien, wobei nicht in all diesen Medien über die Fälle berichtet wird. Also fällt eine Verifizierung schwer.
Da wird z. B. in der täglichen, offiziellen Pressemitteilung von 2 neuen Fällen auf Karpathos berichtet, Rhodos wird nicht erwähnt, also denkt man kein Fall heute. In der Lokalpresse wird aber doch von einem Fall berichtet. Was stimmt hier?

Zum Updatedatum:
Bei der noch immer geringen Anzahl der Infizierten auf Bezug zur Einwohnerzahl und der Anzahl der Touristen würde, wenn ich die Zahlen als tägliches Update angeben würde, fast immer "0" drin stehen. Das trifft es dann aber auch nicht.
Die in der Box genannten Fälle sind aufaddiert die jenigen, die seit dem 3. Juli gemeldet wurden. Somit spiegeln die Zahlen nicht wieder, wer aktuell infiziert und krank ist, wer infiziert ohne Symptome ist, wer infiziert ist und behandelt wird oder wer bereits wieder genesen ist.

Sicher gibt es bei einigen spektakulären Fällen in den Medien zusätzliche Informationen über Ansteckung und/oder Verlauf, dies spare ich mir aber hier auch noch zu berichten.


Somit sind Zahlen der im Blog genannten Corona-Fälle ohne Gewähr.



Gerade lese ich Folgendes:

Es wurden vom 1. Juli bis zum 3. August am Flughafen von Rhodos 17.460 molekulare Tests vorgenommen. Davon wurden 5 Personen als positiv identifiziert. Somit stimmen meine Zahlen wieder nicht, denn von den 5 positiv Getesteten lese ich heute das erste mal.

Dienstag, 4. August 2020

Transaktionen in Bankfilialen eingeschränkt

Vielleicht für einige Residente und Teilresidente interessant.

Ab 4. August werden wegen der Ansteckungsgefahr mit Corona bestimmte Transaktionen in den Bankfilialen nicht mehr möglich sein. Sie erfolgen ausschließlich elektronisch am Geldautomaten oder über Online-Banking.

  • Bargeldbezüge bis zu 400 Euro erfolgen ausschließlich mit der Debitkarte an Geldautomaten.
  • Bareinzahlungen bis zu 1.000 Euro erfolgen an Geldautomaten mit einer Debitkarte.
  • Zahlungen für Rechnungen Dritter (öffentlich, Energie, Wasser, Telefonie, Pay-TV, Versicherung usw.) erfolgen über das Internet / Mobilebanking oder an Geldautomaten.
  • Die Aktualisierung der Konten (Transaktionen und Guthaben) erfolgt über Internet / Mobile Banking oder an Geldautomaten. Aktualisierungen der Sparbücher werden nicht im Filialnetz vorgenommen.

Samstag, 1. August 2020

Maßnahmen gegen das Virus werden wieder verschärft

  • Die Verwendung einer Maske in allen öffentlichen, geschlossenen Räumen und Geschäften wird vom 1. Aug. bis 31. Aug. obligatorisch. Dies gilt ebenso für Kirchen.
  • Vom 1. bis 15. August Aussetzung der Besuche in Strukturen schutzbedürftiger Gruppen, Krankenhäuser und Pflegeheime.
  • Für Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen ist die maximale Zahl der Teilnehmer auf 100 beschränkt.
  • In Bars, Nachtclubs, Kaffees ... sind Stehplätze verboten. Die Umwandlung von Steh- in Sitzplätze ist erlaubt.
  • Die Maßnahmen zur Einhaltung der Entfernungen an Stränden und anderen Orten werden beibehalten.
  • Flüge aus der Türkei, Albanien und Nordmakedonien bleiben weiter bis zum 15. August ausgesetzt.
  • Das Verbot von Festivals wie Panigiria (Kirchwehfeste) wird über den gesamten August verlängert.
  • Vom 1. bis 15. August gibt es eine starke Empfehlung für die Verwendung einer Maske auch im Freien, wenn es nicht möglich ist Abstände einzuhalten.