Montag, 24. Juli 2017

Flughafen Rhodos

Im derzeitigen Hochbetrieb Neuerungen, Verbesserungen und Reparaturen durchzuführen, gestaltet sich schwierig, so Fraport.

Fraport erklärt aber, dass ab Oktober 2017 die ersten, notwendigsten Arbeiten beginnen sollen. Insgesamt will der neue Betreiber innerhalb der nächsten 4 Jahre 40 Mio. Euro in den Flughafen Rhodos investieren. 2021 soll der Umbau abgeschlossen sein.

Die wichtigsten Änderungen und Neuerungen:

  • Umbau der Terminals
  • Umbau der Flugzeugparkplätze
  • Neue Feuerwache
  • Erhöhung der Check-in-Stationen von 40 auf 45
  • Erhöhung der Anzahl von Gates von 16 auf 18
  • Erhöhung der Gepäckausgaben von 4 auf 5
  • Zusätzliche Sicherheitskontrollstationen
  • Neugestaltung der sanitären Anlagen
  • Andere Verkehrsführung zum Flughafen

Quelle: Rodiaki

Keine Kommentare: