Freitag, 9. Dezember 2016

Streik dauert an

Der Streik der Seeleute wird bis Sonntag (11.12.) 6 Uhr verlängert.

Langsam hat selbst der griechische Normalbürger kein Verständnis mehr für solche Maßnahmen und ist zunehmend verärgert.

Die Regale mit frischen Produkten lichten sich in den Supermärkten zusehend. Mein Nachbar (LKW-Fahrer) ist von seiner Firma in Zwangsurlaub geschickt worden, weil es nichts mehr zum Ausliefern gibt. Und wir warten mittlerweile auf 2 größere Sachen fürs Haus, die nicht geliefert werden können.

Und weil ein Streik so schön für alle ist, hatten gestern auch noch diverse Gewerkschaften zu einem Generalstreik aufgerufen. Welche Berufsgruppen haben gestreikt? Wieder die, von deren Arbeitsaussetzung die Bevölkerung am Meisten betroffen ist. Busfahrer in Athen, U-Bahnfahrer, Krankenhausärzte, Bankangestellte, Angestellte der Kommunen, die Bahn wurde bestreikt usw.
Dass solche politisch motivierten Streiks ohne konkrete Forderungen für den eigenen Arbeitsbereich sich am Rande der Legalität bewegen, sei einmal dahingestellt.

Keine Kommentare: