Samstag, 14. April 2012

Schade

Am Donnerstag hat uns Aegean nach einem sehr angenehmen Flug pünktlich hier abgeliefert, zumal waren auch noch gute Freunde mit an Bord . Es empfing uns Sonnenschein, wir konnten mit den Nachbarn zur Begrüßung draußen sitzen. Doch schade, für die Osterfeierlichkeiten ist eher bescheidenes Wetter angesagt. Am Freitag war es durchgehend bewölkt, in der Nacht auf heute leichter Regen. Es ist wieder grau in grau bei 17 Grad. Da kann man für alle Feiernden nur hoffen, dass es heute Nacht bei der Auferstehungsmesse trocken bleibt und morgen kein Regen die Glut fürs Osterlamm erlöschen lässt.
Ich persönlich werde mich heute Nacht zur Messe nicht in das Gedränge wagen. Das ist mir mit meiner Hüfte noch zu gefährlich. Morgen steht der Ostergrillerei aber nichts im Wege.

Καλό Πάσχα σε όλους


Noch ein Nachtrag:
Gefeiert wird trotz Krise immer. Gestern ging es bei Panajotas zu, als gäbe es nächste Woche keine Lebensmittel mehr. Ein Parkplatzeinweiser schickte mich fast hinter den Supermarkt, weil alles zugeparkt war. An der Fleischtheke stand ich an die 15 Minuten an. Meine Frau gab an der Käsetheke auf. 

Keine Kommentare: